Erstes WKO Business-Meeting der Topbetriebe bei der abatec group AG

Business meets Business bei abatec

Vöcklabruck/Regau. Netzwerken, einander kennenlernen, voneinander profitieren - wenn Top-Unternehmer zusammenarbeiten, dann stärkt das nicht nur ihren eigenen Betrieb, sondern die ganze Region. Verschiedene Workshops und Projekte der WKO Vöcklabruck haben in den vergangenen Monaten gezeigt, dass gerade im Bereich der Top-Unternehmer ein großer Bedarf nach einem eigenen Netzwerk besteht und dass viele oft nicht wissen, was hinter den Toren des Nachbarbetriebes eigentlich wirklich geschieht. Aus den Ideen und Wünschen der Unternehmerinnen und Unternehmer ist die Aktion „business-meets-business“ entstanden.

Vor Kurzem wurde von der WKO Bezirksstelle das erste Treffen der Unternehmer organisiert, den Start machte die Firma abatec in Regau. CEO und Vorstand Ing. Werner Müller sowie Inhaber Dipl.-Ing. Friedrich Niederndorfer, MBA begrüßten die rund 20 Unternehmer aus dem Bezirk. Müller stellte die abatec-Gruppe vor und führte die Besucher durch den Betrieb in Regau. Seit 1991 ist abatec erfolgreich im Bereich Elektronik und Innovation tätig. Von Sensoren für Parkplätze, die automatisch auch die Kennzeichen aufzeichnen und die Parkgebühren abrechen können, über feuerfeste Helmlampen für Rosenbauer, bis zu Steuerungen für Heizkessel entwickelt abatec immer wieder Innovationen, die weltweit Beachtung finden. „Wir entwickeln intelligente elektronische Lösungen für Unternehmen und bieten alle Schritte bis zur Produktion“, sagte Werner Müller.

Zurück zur News Übersicht