abatec unterstützt RoboLab von Otelo

Grund zum Feiern gab es am 22. Juli im Robotik-Labor des Otelo Gmunden. Dort – im ehemaligen Gmundner Kapuzinerkloster - hat die technikbegeistere Crew das Sortiment zum Roboterbauen aufstocken können, weil die abatec group AG und andere Firmen als Sponsoren auftreten. Roboter haben bereits viele Bereiche unseres Lebens und unserer Arbeit verändert und werden auch die Zukunft maßgeblich beeinflussen. Die Robotik umfasst jedoch viele technische Teilgebiete, die oft nicht einfach zu meistern sind. In der Otelo-Workshopreihe „RoboLab“ nähert sich eine Gruppe junger Leute spielerisch diesem Thema, um Kindern und Jugendlichen (und auch interessierten Eltern) erste Einblicke in die Technik zu vermitteln. Kreativität und Spaß am Forschen stehen an erster Stelle.

Im Rahmen eines RoboLab Workshops im OTELO Gmunden wurde nun offiziell der Sponsor-Beitrag von abatec in Form von Komponenten für einen Roboterbausatz überreicht. Otelo steht für offenes Technologielabor und hat den Zweck Technikbegeisterte zusammen kommen zu lassen, um gemeinsame Projekt zu realisieren. Hierbei gibt es keine Altersbeschränkungen und somit sollen auch Kinder bzw. Jugendliche für unsere Technik begeistert werden. „Durch das Sponsoring erhalten wir Zugang zu möglichen zukünftigen Mitarbeitern, die schon teilweise auf HTL und Unis tätig sind. In Zukunft wird es immer wichtiger werden, alle möglichen Anknüpfungspunkte zu den benötigten Spezialisten zu knüpfen.“ so Hannes Schachtner, F&E-Leiter der abatec group AG.

Zurück zur News Übersicht